Tour 18.09.2017 – Duisburg zur 6-Seenplatte

18.09 TL  Robert,  Nach Duisburg zur 6-Seenplatte

Wir waren 26 wettergeschütze Radler, Innen, die sich auf den Weg gen Westen aufmachten. Ein erster Stopp wurde am Niederfeldsee eingelegt und dort auch die Regenkleidung ausgewählt. Bis Mülheim regnete es beständig. Der Mülheimer Süden bot herrliche Wander- und Radlerwege. Die Mittagspause fand an der Regattabahn statt. Bei der Abfahrt drohten schwarze Wolken eine herausfordende Rückfahrt an.

Auf dem Grugaradweg erreichten uns die Schauer, die sich erst im Ruhrtal abmilderten.

Bei 11 Grad waren alle froh, zur heimischen Dusche zu kommen.

Tour bei gpsis

Veröffentlicht von

Herbert

Tourenleiter Montagsrunde