Tour 10.04.2017

10.04 Jürgen,  Die Panoramaweg Tour führt uns zunächst über Eppendorf, Höntrop und Freisenbruch zur Ruhr. Wir folgen dem Fluss bis wir Kettwig erreichen. Nach einer Pause geht’s dann zum Einstieg in den Panoramaweg. Dieser beginnt in den ersten ca. 200m mit einem heftigen Anstieg um dann  in einen moderaten Anstieg weiter zu verlaufen. Wir folgen dem Weg ca. 16 km. In Tönisheide ist unser Zenit erreicht und wir verlassen den Pfad. Von hier aus geht es über Radwege und Straßen nach Neviges  durch die Altstadt, weiter über Langenberg und Nierenhof zurück an die Ruhr, weiter nach Dahlhausen und über den Springorum Radweg zurück zur Glocke. Pausen sind vorgesehen in Steele und Kettwig und eine Verschnaufpause nach 2/3 der Strecke des Panoramaweges im “Kult Kaffee