Tour 11.09.2017

11.09  Herbert, Kupferdreh  65 km flach, Neue Wege, Herbstwetter, auf die Wetterapps kein Verlass. Trotz allem noch eine gelungener Ausflug. Bei der Roten Mühle saßen wir draußen unter einem großem Sonnenschirm, auch die Sonne schien, vorab hatte uns ein Regenguss an den Froschteichen aufgehalten. Dann ging es weiter über Wattenscheid zur Erzbahntrasse um dann zur Glocke zu fahren. Von den 18 Teilnehmern kamen nur wenige an der Glocke noch an.

Eigene Bilder, HERBST 2017
Eigene Bilder, HERBST 2017

Tour bei gpsies.

Tour 10.09.2017

TL Robert, lasst Euch überraschen.

Geplant, Panoramarundweg Halde Hoheward, über Cafe Ewald, unterhalb der Halde bis zum Am Handabweiser, dann Aufstieg ca 70 hm zum Panoramarundweg. Abfahrt dann über die Erzbahntrasse zurück.

Tour 28.08.2017

28.08 TL Hans, Elkes Treff , 41 Teilnehmer waren bei sommerlichem Wetter begeistert und an der Grafenmühle gesättigt um dann noch bei Holger an der Erzbahnbude einkehrten. Radeln macht durstig , besonders bei sommerlichen Temperaturen.

Tour 21.08.2017 – Herdecke

21.08 TL Willi,   Herdecke,     Etwa 40 Radlerinnen und Radler starteten am 21. August bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zur Tour nach Herdecke. Über Langendreer und den Rheinischen Esel ging es zunächst zum Backhaus in Witten, wo wir eine Kaffeepause einlegten. Am Ende des Rheinischen Esel erwartete uns ein steiler Anstieg hoch auf den Ardeyrücken. Die schöne Landschaft entschädigte uns für die Anstrengungen. Dann ging es über kleine Sträßchen hinunter nach Herdecke. Dort nutzten alle das vielfätig kulinarische Angebot, um sich für die Rückfahrt zu stärken. Die führte uns über den Ruhrtalweg am Kemnader See entlang zurück zur Glocke, die wir gegen 16 Uhr erreichten.