28.1.2019 TL Robert zur 6-Seenplatte.

Robert zur 6-Seenplatte nein, da Dauerregen nur 55 km gefahren

6+1 Sonnenverwöhnte strampelten sich frei, Richtung Westen. Die erste Nässepause fand in der Radmosphäre statt. Getrocknet ging es weiter zum Grugaradweg und dem zweiten Stopp in der BarCelona. Die gut gefüllte Ruhr entlang radelten wir bald heimwärts, diesmal Wind und Regen im Rücken, wovon das Meiste an uns vorbei niederging.

Veröffentlicht von

Herbert

Tourenleiter Montagsrunde