Tour 21.05.2018 Pfingstmontag, TL Jo.

Pfingstmontag, Spontaner Treff.

Mit einer kleinen Gruppe machten wir uns auf den Weg zum „Das Geleucht“ auf der Halde Rheinpreußen in Moers.

Im Duisburg querten wir die Ruhr, den Rheinherne Kanal und diverse Hafenbecken. In Ruhrort erreichten wir den Rhein. Vom Damm erblickten wir schon bald auf der anderen Rheinseite, in der Ferne unser Ziel. Auf der A 42 fuhren wir über den Rhein. Das Geleucht, eine riesige, begehbare Grubenlampe wurde größer und größer. Nach einem moderaten Anstieg erreichten wir das Ziel. Die Lampe bietet eine beeindruckende Rundumsicht.

Nach der Abfahrt vorbei am Waldsee und Lohheidesee erreichen wir in Orsoy wieder den Rhein. Mit ca. 50 bis 60 Radler brachte uns die Fähre wieder über den Rhein. Weiter ging es über schöne Radwege, weitestgehend längs der kleinen Emscher nach Oberhausen. Die S-Bahn brachte uns schnell nach Dahlhausen. Auf dem Springorumradweg sagten wir uns ade und auf ein Neues.  Jo.

Veröffentlicht von

Herbert

Tourenleiter Montagsrunde