17.12.2018 Willi, Hattingen Weihnachtsmarkt

Mit den besten Wünschen für die Weihnachtszeit, und alles Gute für 2019,  Willi

Wegen des unbeständigen Wetters trafen sich am 17.12. nur 14 Radler an der Glocke zur letzten Montagsrunde in diesem Jahr, die uns – das ist schon Tradition – zum Weihnachtsmarkt nach Hattingen führte. Am Ümminger See entlang, über Langendreer und den Rheinischen Esel und durch Witten erreichten wir das Café del Sol zur Kaffeepause. Weiter ging es über den Ruhrtalradweg, durch das Muttental und über die Kosterbrücke in die Hattinger Altstadt, wo wir uns auf dem romantischen Weihnachtsmarkt mit Bratwurst und Grünkohl für die Rückfahrt stärkten. Bei zunehmendem Regen führte die uns an der Ruhr entlang, durch das Neveltal und über die Springorumtrasse zurück nach Bochum. Wir trennten uns dann, nicht ohne uns vorher ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr gewünscht zu haben in Vorfreude auf die erste Montagsrunde am 7.1. 2019.

Veröffentlicht von

Herbert

Tourenleiter Montagsrunde