07.01.2019 Jürgen Centro Oberhausen

Am 07. Jan war es wieder so weit; nach den vielen Feiertagen endlich wieder aufs Rad. 18 unermüdliche Radler, – mit guten Vorsätzen etwas gegen den beginnenden Winterspeckansatz zu unternehmen- trafen sich bei leider durchgängig trüben Wetterbedingungen an der Glocke zur ersten Tour der Montagrunde 2019. Die Tour führte uns über Bochum Eppendorf, nach Essen Steele auf den Gruga Weg mit einem Zwischenstopp am Bar Celona. Weiter ging es dann leicht bergan dem Gruga Radweg folgend bis wir den RS1 erreichten. Dieser wurde nach wenigen hundert Metern wieder verlassen in Richtung Essen Schönebeck entlang Feldern, Parks, Hexbachtal, Läppkesmühlenbach, Schloss Ripshorn zum Rhein- Herne Kanal bis wir dann schließlich das Centro, unseren Mittagszielpunkt, erreichten. Gut gestärkt und hoch motiviert machten wir uns auf den Rückweg entlang dem Rhein-Herne Kanal bis zur Grimberger Sichel um dann über die Erzbahntrasse in Richtung Heimat zu radeln. Trotz des anhaltenden Nieselregen ließen wir uns die gute Stimmung nicht vermiesen und erreichten „pannen- und unfallfrei“ unseren Ausgangspunkt.
Allen Mit- und nicht Mitgefahrenen MoRuBo-Bikern wünsche ich noch ein frohes, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr, Jürgen.

Veröffentlicht von

Herbert

Tourenleiter Montagsrunde